FANDOM


Image.jpg

Lisette Schwarz 2011


Lisette Schwarz (* 03. Februar in Dresden) ist eine deutsche Schauspielerin und Sprecherin.


Leben

In den ersten 10 Jahren sang sie in einem Pflegeheim und bekam Klavierunterricht. Danch lernte sie 3 Jahre an der Jugend-Theaterschule "Rudi" in Dresden. Mit 16 Jahren zog sie von zu Hause aus um Schauspielerin zu werden. Und begann 2005 ihre staatlich anerkannte Ausbildung zur Schauspielerin in Montabaur.

Im Oktober 2008 bekam sie Ihre Bühnenreife.

Preise

"Nadja und Lara" HR Nadja Regie: Sinje Köhler

hessischer Hochschulfimpreis 2012


"Blind Date" Rolle: Katrin Regie: Norman Hesse

2. Platz bei den Rheinischen Landesfestival 2012

2. Platz / Kategorie Senior / Kurzfilmwettbewerb Hochspannung (Braunschweig)


Vor der Kamera

2014 "Momentversagen" ARD/WDR Fernseh-Spielfilm Regie: Friedemann Fromm Rolle: Miriam

2013 "Die Anrheiner" WDR Zieglerfilm Rolle: Nicole (Episodenrolle)

2013 "Mittendrin" Pilot für Sat1 Phoenix Film Regie: Dirk Scharrer Rolle: Wiebke (HR)

2013 "Die Geschichte des Südwestens" SWR Rolle: Küchenmagt (NR)

2012 "Nadja und Lara" Abschlussfilm Regie: Sinje Köhler Rolle: Nadja (HR)

2012 "Veronika" Kurzfilm Regie:Christian Latz Rolle: Caroline (HR)

2011 "Anien" Regie: Boris Blumenthal Rolle: Sophie

Liz12.jpg
2011 "Blind Date" Regie: Norman Hesse Rolle: Katrin (HR)

2011 "Playground" Regie: Kim Anderson Rolle: Alice (auf englisch)

2010 "Die letzte für heute" Regie: Konstantin Korenchuk Rolle: Regieassistentin

2010 "...mir geht es allen gut" Regie: Maria Herbst Rolle: Bella

2010 "Kurvendiskussion" Regie: Marina Jenkner Rolle: Annika

2010 "Terra Ventura" von Wolfgang Röser und Patrick Dollmann

2010 "Kirschkuchen" Regie: Andreas Pakull Rolle: Sara

2010 "Kriegerin" Regie: Michaela Vary Rolle: Malu

2008 "Gib AIDS keine Chance" von Dominik Krug

2008 "Schrei" von J.G.-Bethke

Werbung

2014 "BraLink" Regie: Boris Blumenthal Rolle: Stimme

2011 "Asia Bürger" für Mc Donald´s Regie: Jan Bonny Rolle: Kundin (Sprechrolle)

2011 "Hand in Hand" für Orochemie Regie: Holger Meyer Rolle: Pflegerin (Sprechrolle)

- Pilot Orochemie

- 3 Werbeclips für Orochemie


Bühnenpräsenz

2012 "Die Wetter-Retter" als Emma im Kinder und Jugendtheater Köln Comic On

2011 "Die Wetter-Retter" als Emma im Kinder und Jugendtheater Köln Comic On

2011: "Top1 Mord!" als Maja Kremer im Mordstheater/CineCoblenz

2011 Theater Mittelrhein:

"Ein himmlischer Helfer" Regie: Gabriele Nickolmann Rolle: Yvette

"Schneeweißchen und Rosenrot" Regie: Gerlind Wriedt Rolle: Rosenrot

Seit 2010 gehört sie zum Ensemble des "Mittelrhein Theaters"

2009 spielte Lisette Schwarz für ein Kinder und Jugendtheater in Weimar.

2008 eroberte sie die Herzen der Kinder als Annika in "Pippi plündert den Weihnachtsbaum".

Im Sommertheater Kobern Gondorf (2007-2008) hat sie in "Wer Sorgen hat, hat auch Likör.." die Männer "um den Finger gewickelt" und in

Bernhard Shwas "Helden" als Luka die "Krallen ausgefahren".

Im Akademietheater Rheinland-Pfalz (2007-2008) überzeugte sie in der Komödie "Bleib doch zum Frühstück" als Louise (Hauptrolle) ebenso in der Komödie "Frauenboxen" von Elektra Tiziani als Selma Hoppe (Hauptrolle).


Quelle: Westerwälderzeitung und Rheinzeitung

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki